logo miteinander ev

Unsere Kita stellt sich vor

Sie ist in einem außergewöhnlichen Gebäude untergebracht, sowie in ehemaligen Pferdeställen und der Scheune des Gut Heuchelhofes.Unsere katholische Kindertagesstätte befindet sich im ehemaligen Gutshof unter dem Windrad. Dieses alte Gebäude mit seinen Steingewölben im Erdgeschoss verleiht der Kindertagesstätte eine ganz besondere Atmosphäre.

Kulturelle Offenheit bedeutet für uns in der Kita eine Bildungspraxis, in der Mehrsprachigkeit und der interkulturelle Austausch als Selbstverständlichkeit betrachtet und gelebt werden. Wir begegnen individuellen Unterschieden mit Respekt und Anerkennung und die soziale und kulturelle Vielfalt der Kinder und ihrer Familien ist als Normalität, Chance und Bereicherung zu betrachten.

Unsere pädagogische Ausrichtung ist die Offene Arbeit und die Montessori - Pädagogik - eine Pädagogik der Vielfalt und Achtsamkeit. Durch unser Bildungs- und Erfahrungsraumkonzept schaffen wir für die Kinder eine anregende und herausfordernde Erfahrungswelt, die dem Kind ganzheitliches Lernen auf der Grundlage von Sinneserfahrungen ermöglicht.

Die differenziert gestaltete Raumstruktur mit ihren unterschiedlichen Bildungsräumen, z.B. Atelier, Theater- und Rollenspielbereich, Forscher- und Tierbereich, sowie der große Garten besitzen einen hohen Aufforderungscharakter und regen die Kinder zum forschenden und entdeckenden Lernen an. Lerninteressen und Lernprozesse der Kinder fließen mit in die Planung ein, werden von einem professionellen Team begleitet und unterstützt, sowie kindgemäß und erlebnisorientiert umgesetzt.

garten im herbst ret

 

Anmeldung

Wie für alle Kita´s in Würzburg erfolgt die Platzanfrage ausschließlich online über das Elternportal „Little bird“. Dies ist ein online-gestütztes Vormerksystem der Stadt Würzburg, zu finden unter:
https://kinderbetreuung.wuerzburg.de 

Die Kita-Leitung nimmt dann zu gegebener Zeit Kontakt mit ihnen auf.

­